AKTUELLES

Vortrag in der Sektion “Bewegungsverben im Sprachwandel – Grammatik, Lexikon, Diskurs” auf dem XXXVII. Deutschen Romanistentag (virtuell, 4.-7.10.21): “« […] de le venir prendre pour le mener promener » (La Princesse de Clèves, 1678, p. 87): Eine diachrone Korpusstudie zu Bewegungsverben in seriellen Verbkonstruktionen im Französischen”

Gemeinsam mit Isabel Colón de Carvajal (Lyon) und Luisa Acosta Cordoba (Lyon) Teilnahme am Workshop “Narration in context: between linguistic theory and empirical operationalization” auf der 44. Jahrestagung der DGfS 2022 in Tübingen mit dem Beitrag: “The NARRANDO project: Spanish storytelling in talk-in-interaction”

Meine Sprechstunde findet als Webex- oder Telefonsprechstunde statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail.